Roloway-Meerkatze

Cercopithecus roloway

Leben in luftiger Höhe

Die Roloway-Meerkatzen sind wahre Kletterkünstler und perfekt an ein Leben in hohen Baumkronen angepasst: Schwindelfrei und griffsicher verbringen sie die meiste Zeit in den höchsten Etagen der Regenwälder. Um dabei nicht das Gleichgewicht zu verlieren, benutzen sie ihren sehr langen Schwanz als Balancierhilfe.

Steckbrief

  • Herkunft

    Westafrika: Elfenbeinküste und Ghana

  • Lebensraum

    tropische Regenwälder und Galeriewälder

  • Nahrung

    Früchte, Insekten, Samen, Blüten, Blätter

  • Bestand

    vom Aussterben bedroht

  • Größe

    40 bis 55 cm

  • Gewicht

    Männchen: 5 kg; Weibchen: 4 kg

  • Tragzeit

    ca. 6 Monate

  • Erreichbares Alter

    über 30 Jahre

Bedrohungsstatus laut IUCN

Gefährdetes Familienleben

Die schön gezeichneten Primaten leben in kleinen Haremsgruppen von etwa 15 Tieren, die aus einem Männchen, mehreren Weibchen und deren Jungtieren bestehen. Abholzung und Zersiedlung (Straßenbau) der Regenwälder sowie eine starke, unkontrollierte Jagd für Buschfleisch treiben diese Primaten an den Rand der Ausrottung.

 

Schon gewusst, dass...

… dass die Roloway-Meerkatze zu den 25 weltweit am stärksten bedrohten Primatenarten zählt?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Tierpark Berlin.

JETZT HELFEN

Öffnungszeiten

Heute, 22. September
9:00 - 18:00 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Flugshow 13:30 Uhr
  • Flugshow 13:30 Uhr

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt