Tierisch gute Zukunft!

Die Zoologischen Gärten Berlin – ein Verbund aus Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin – zählen zu den größten Zoo-Betrieben der Welt. Mit rund 30.000 Tieren machen sie Berlin zur weltweit artenreichsten Stadt und mit mehreren Millionen Besuchern jährlich ist kaum eine europäische Freizeit-Einrichtung beliebter.

Hinter einem Zoo-Betrieb dieses Formats steht natürlich ein großes Team, das sich täglich voller Engagement den vielfältigsten Aufgaben widmet – von der Tierpflege bis hin zur Tiermedizin, von der Architektur bis zur Garten-Pflege, von der Buchhaltung bis zum Marketing. Regelmäßig wird dabei nach Persönlichkeiten gesucht, die das Team leidenschaftlich verstärken.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

    Die Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2022 ist ab sofort bis zum 15. November 2021 möglich.

    Ausbildung

    Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin bilden jeweils jährlich Tierpfleger*innen in der Fachrichtung Zootierpflege (IHK) aus, im Aquarium mit besonderem Schwerpunkt auf Terraristik und Aquaristik.

    Praktische und theoretische Ausbildung

    In den 3 Ausbildungsjahren durchlaufen die Azubis alle Tier-Reviere der jeweiligen Einrichtung (Zoo, Tierpark oder Aquarium Berlin). Dabei lernen die Azubis aus dem Aquarium im 1. Ausbildungsjahr auch die Tierpflege im Zoo kennen.

    Parallel zur praktischen Ausbildung findet für die Azubis in allen 3 Lehrjahren Blockunterricht in der Peter-Lenné-Schule (Hartmannsweilerweg 29, 14163 Berlin Zehlendorf) statt. Hier werden in den Fächern Fachkunde, Fachrechnen und Sozialkunde das Grundwissen über Tierhaltung, die Biologie der Tierwelt bis hin zum Futtermanagement vermittelt. Darüber hinaus erlangen die Azubis Kenntnisse über die wichtigsten Tier- und Naturschutzgesetze, Betriebsordnungen, Arbeitsschutz und Sicherheitsbestimmungen.

    Prüfungen

    Nach 18 Monaten findet eine Zwischenprüfung der fachlich und praktisch erlangten Kenntnisse statt. Zum Ende des dritten Lehrjahres folgt dann eine mehrteilige Abschlussprüfung, die sich aus einer schriftlichen Prüfung vor der „Industrie und Handelskammer zu Berlin“ (IHK) und einem praktischen Teil in allen durchlaufenen Revieren zusammensetzt. Bei Nichtbestehen der Prüfung besteht die Möglichkeit diese nach 6 Monaten zu wiederholen. Über eine Übernahme nach der Ausbildung wird im letzten Abschnitt der Lehre entschieden.

    Übrigens:

    Für ihr Ausbildungsangebot wurden die Zoologischen Gärten Berlin auch von der IHK ausgezeichnet.

    IHK-Urkunde (PDF)

    Bewerbungsunterlagen

    Was muss eine Bewerbung enthalten?
     

    • Bewerbungsanschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
    • Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse oder des Abschlusszeugnisses
    • optional: Kopie Praktikumszeugnisse


    außerdem:
     

    • Bei Bewerber*innen unter 18 Jahren: ärztliches Attest vom Jugendgesundheitsdienst
    • Bei Bewerber*innen über 18 Jahren: Bescheinigung vom Hausarzt
    • Ärztliches Attest für Berufseignung
    • Nachweis einer aktuellen Tetanus- & Hepatitisimpfung (Hepatitis A und B)


    Wichtiger Hinweis:

    Aus dem Anschreiben sollte hervorgehen, was man sich unter dem Beruf des Tierpflegers vorstellt und warum man ihn erlernen möchte. Auch sollten besondere Qualifikationen, wie z.B. Erfahrungen durch Praktika, Erwähnung finden.

    Voraussetzungen

    • Mittlerer Schulabschluss/Realschulabschluss
    • Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
    • Mindestens 14-tägiges Praktikum in vergleichbarem Gebiet wünschenswert 

    Bewerbung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. November 2021 über unsere Website. Die jährliche Anzahl an Ausbildungsplätzen ist sehr begrenzt.

    Zum Bewerbungsformular

    Schülerpraktikum

    Aufgrund der Corona-Pandemie bieten Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin bis auf Weiteres keine Praktikumsplätze an.

    Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ)

    Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin bieten jährlich FÖJ-Plätze an.

    Bereiche

    Tierpflege, Aquarium, Garten-Pflege, Tierparkschule

    Dauer

    Jährlich 1. September bis 31. August des Folgejahres (mind. 6 Monate)

    Alter

    Nach Ende der Schulzeit und vor Beginn der Berufsausbildung bzw. des Studiums

    Vergütung

    Monatliche Vergütung über den Träger, vollständige Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge (Kranken-, Renten-, Arbeitslosenversicherung), Anspruch auf Fortzahlung des Kindergeldes bleibt bestehen

    Voraussetzungen

    • Vollzeitschulpflicht erfüllt
    • Schwere körperliche Arbeit
    • Hohes Verantwortungsbewusstsein, zuverlässige Arbeitsweise

    Bewerbung

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) bis Ende April direkt an die folgenden Trägereinrichtungen:

    Zoo: Stiftung Naturschutz

    Aquarium & Tierpark: Vereinigung Junger Freiwilliger

    Bundesfreiwilligendienst (BFD)

    Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin bieten regelmäßig BFD- sowie ÖBFD-Plätze an.

    Bereiche

    Tierpflege, Garten-Pflege

    Dauer

    mind. 6 Monate, max. 24 Monate

    Vergütung     

    Kein Gehalt, ein Taschengeld wird gezahlt

     

    Voraussetzungen

    • Vollzeitschulpflicht erfüllt
    • Nicht innerhalb einer Berufsausbildung möglich und ohne Erwerbsabsicht
    • Verfügbarkeit über 20 Wochenstunden hinaus

    Bewerbung

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben (inkl. Wunschzeitraum) & Lebenslauf; bitte „BFD“ im Betreff vermerken) per E-Mail an:

    Zoo & Aquarium:  bewerbung@zoo-berlin.de

    Tierpark:  bewerbung@tierpark-berlin.de


Öffnungszeiten

Heute, 20. Juni
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt