Junge Naturheld*innen

Zoo Berlin und Tierpark Berlin vergeben einen Biodiversitätspreis für engagierte Nachwuchs-Artenschützer*innen

Ihr wollt unsere Welt ein bisschen besser machen und gemeinsam vor unseren Haustüren, auf unseren Schulhöfen oder in unserem Kiez tätig werden? Dann seid ihr hier genau richtig! Zoo und Tierpark Berlin unterstützen kreative Ideen zum Schutz der Artenvielfalt und prämieren spannende Konzepte mit dem Biodiversitäts-Preis des Artenschutz-Programms der Zoologischen Gärten Berlin „Berlin World Wild“.

Die Zoologischen Gärten Berlin rufen Schüler*innen aus Berlin und Brandenburg dazu auf, kreative Bewerbungen zum Schutz der Artenvielfalt einzureichen. Spannende Ideen mit konkreten Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt werden mit einem Preisgeld in Höhe von 1 x 5.000 €, 1 x 3.000 € und 3 x 2.500 € prämiert.

Hier gibt’s die Ausschreibung zum Download: JUNGE NATURHELD*INNEN

Eine Jury wird gemeinsam mit Zoo und Tierpark Berlin die besten Konzepte auszeichnen.

Einsendeschluss ist der 10.06.2022!

  • Alles auf einen Blick

  • Wer darf teilnehmen?

    Die Ausschreibung richtet sich an Berliner und Brandenburger Schüler*innen der 3. bis 9. Klasse.

    Die Erarbeitung des Beitrags ist in jedem Schulfach möglich, gerne auch fächerübergreifend. Der Beitrag kann ebenso in Schul-AGs, bei der Betreuung im Schulhort oder im Rahmen eines Projekttages oder Themenwoche erstellt werden.

    Es können sowohl einzelne Schüler*innen, als auch Schüler*innengruppen teilnehmen. Eine maximale Gruppengröße gibt es nicht. Pro Schüler*in darf jedoch nur einmal ein Beitrag abgegeben werden, Mehrfachbeiträge sind nicht erlaubt.

  • Was darf eingereicht werden?

    Als Wettbewerbsbeiträge können altersgerechtes Konzept mir konkreten Maßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt vor der Haustür eingereicht werden.  Sei es ein insektenfreundliches Beet auf dem Schulhof, ein eigener Natur Lehrpfad oder ein Artenschutz-Thementag… die Möglichkeiten sind vielfältig. Denkbar sind Schriftbeiträge, Projektdokumentationen jeglicher Art, Filme oder Hörbeiträge. Der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt.

  • Wie kann eingereicht werden?

    Die Beiträge können sowohl physisch als auch digital eingereicht werden.

    Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme sind neben dem Wettbewerbsbeitrag folgende Informationen:

    • Titel des Wettbewerbsbeitrags
    • Name (bei Gruppenbeiträgen Name der Schule + Ansprechpartner*in)
    • Klassenstufe
    • Anschrift/ Email-Adresse

    Schriftbeiträge (PDF mit max. 150MB) können direkt im Upload-Tool hochgeladen werden.

    Für andere Formen des Beitrags (zum Beispiel MP3, MP4 und ähnliches) bitte vorab den Transfer-Link unter artenschutz@zoo-berlin.de erfragen. 

     

    Physische Wettbewerbsbeiträge (wie Mappen oder Kunstobjekte) sollten postalisch eingereicht werden an:

    Zoologischer Garten Berlin AG

    z Hd Preis für Artenschutz

    Hardenbergplatz 8

    10787 Berlin

     

    Wir freuen uns auf kreative Ideen!

    Die Kosten für die Einsendung können leider nicht erstattet werden. Bereits eingereichte Wettbewerbsbeiträge werden nach der Teilnahme nicht mehr zurückgesendet.

    Alle persönlichen Daten werden datenschutzkonform behandelt und nicht weitergegeben.

  • Was passiert mit meinem Wettbewerbsbeitrag?

    Nutzungsrechte
    1.1. Die Teilnehmer*innen räumen dem Zoo und Tierpark Berlin das räumlich und zeitlich unbeschränkte einfache Nutzungsrecht für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem von ihnen zum Zweck der Teilnahme am Wettbewerb erstellten Konzepte und Materialien ein. Hierzu zählen insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung der Konzeptinhalte, Fotos und anderer Materialien in gedruckter Form sowie auf Bild- oder Tonträgern, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet einschließlich der Nutzung in Social Media Netzwerken (z.B. Facebook) und das Ausstellungsrecht. Die Nutzungsrechtseinräumung erfolgt unentgeltlich.

    1.2 Die Teilnehmer*innen versichern, dass eventuell hochgeladene Fotos und Grafiken sowie die eingereichten Konzepte frei von Rechten Dritter ist, insbesondere Urheberrechte, sonstige Leistungsschutzrechte oder Persönlichkeitsrechte, und sie frei über die Materialien verfügen dürfen. Sie stellen Zoo und Tierpark Berlin vorsorglich von allen Ansprüchen Dritter frei, die darauf beruhen, dass die vorstehende Zusicherung nicht zutrifft.

  • Was erwartet die Preisträger*innen?

    Eine Fachjury prämiert die besten Konzepte mit einem Preisgeld für den 1. Preis von 5.000 €, den 2. Preis von 3.000 € und den 3. bis 5. Preis in Höhe von jeweils 2.500 €. Der Preis wird voraussichtlich im Juni – je nach Pandemielage – bei einer Verleihung im Zoo Berlin vergeben. Das Preisgeld kann von den Preisträger*innen dafür verwendet werden, um die Artenschutz-Maßnahmen umzusetzen.

BERLIN WORLD WILD ©

das Artenschutzprogramm der Zoologischen Gärten Berlin

Upload-Formular

Hier könnt Ihr euren Wettbewerbs-Beitrag hochladen:

* Pflichtangaben

Keine ausgewählt
Sicherheitscheck: Bitte wählen Sie diese 2 Tiere: Kleiner Panda Zebra

Öffnungszeiten

Heute, 9. Dezember
9:00 - 16:00 Uhr
Letzter Einlass: 15:30 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Eisbären-Talk 11:00 Uhr
  • Pinguin-Talk 14:30 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt