Langschwanz-Tamandua

Tamandua tetradactyla nigra

Kletterkünstler

Krabbelst du noch oder kletterst du schon? Tamanduas haben dem Großen Ameisenbären, ihrem bodenständigen Verwandten, etwas voraus. Die Baumbewohner können dank ihres kräftigen Greifschwanzes hervorragend klettern.

Steckbrief

  • Herkunft

    Südamerika

  • Lebensraum

    tropischer Regenwald

  • Nahrung

    Ameisen, Termiten, Bienen, Früchte

  • Bestand

    nicht gefährdet

  • Größe

    47 bis 88 cm

  • Gewicht

    3 kg bis 6 kg

  • Tragzeit

    130-150 Tage

  • Erreichbares Alter

    über 15 Jahre

Bedrohungsstatus laut IUCN

Zahnlos geschickt

Tamanduas besitzen eine bis zu 40 cm lange und vom Speichel klebrige Zunge, an der Insekten regelrecht haften bleiben. Sie können sie hervorschnellen lassen und lecken ihre Beute in Nullkommanichts auf.

Schon gewusst, dass...

… Tamanduas zwar schlecht sehen, jedoch gut riechen können?
… Ameisenbären an Vorder- und Hinterfüßen wahre „Baggerschaufeln“ besitzen? Mit langen Krallen graben sie
Termitenhügel ganz einfach auf.

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Tierpark Berlin.

JETZT HELFEN

Öffnungszeiten

Heute, 5. Dezember
9:00 - 16:00 Uhr
Letzter Einlass: 15:30 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt