François-Langur

Trachypithecus francoisi

Leben im Harem

In der Regel leben François-Languren gesellig in Gruppen mit einem erwachsenen Männchen und mehreren Weibchen samt ihren Jungtieren. Die Weibchen entwickeln untereinander eine Rangordnung, währenddessen heranwachsende Männchen ihre Geburtsgruppe verlassen und Junggesellengruppen bilden.

Steckbrief

  • Herkunft

    südliches China und nördliches Vietnam

  • Lebensraum

    immergrüne Wälder in Karstgebirgen

  • Nahrung

    Blätter, Blüten, Knospen, Früchte, Sämereien

  • Bestand

    stark gefährdet

  • Größe

    60 cm

  • Gewicht

    5–7 kg

  • Tragzeit

    6-7 Monate

  • Erreichbares Alter

    approx. 25 years

Bedrohungsstatus laut IUCN

Bedrohter Lebensraum

In ihrer Heimat sind die François-Languren durch Rodung von Wäldern, Ausbreitung der Landwirtschaft und leider auch durch illegale Jagd stark gefährdet. In Vietnam und China zusammen gibt es vermutlich nur noch etwa 2.000 Tiere.

Schon gewusst, dass...

… dass die Jungtiere bei der Geburt orange gefärbt sind und sich nach einigen Wochen langsam schwarz färben?
… dass ihr Magen zur besseren Verdauung der Blattnahrung aus mehreren Kammern besteht?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Tierpark Berlin.

JETZT HELFEN

Öffnungszeiten

Heute, 6. Juli
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Unsere tierischen Bewohner sind satt. Es finden heute keine weiteren Fütterungen statt.
Alle Fütterungen

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt