Dino im Anflug

Endspurt beim Aufbau der Dinosaurier-Ausstellung im Tierpark Berlin

    Triceratops, Brachiosaurus und Tyrannosaurus Rex – ein großer Teil der Urzeitprominenz hat bereits ihr Revier in der weitläufigen Parklandschaft des Tierparks bezogen. An einem rund 30 Meter langen Kran durch die Luft schwebend, lieferte der Giganotosaurus heute direkt neben dem Tierpark-Eingang Bärenschaufenster einen spektakulären Aufritt. Mit einer Länge von bis zu 13 Metern war der gigantische Fleischfresser mit den Dolchzähnen der größte Jäger, der jemals gelebt hat und zählt zu herausragenden Highlights der neuen „Dinoworld" im Tierpark Berlin.

    Bis zum Ende der Kreidezeit waren Dinosaurier auf allen Teilen der Erde heimisch. Doch vor rund 66 Millionen Jahren verschwanden die größten Landtiere, die jemals die Erde bevölkerten. Nun erleben die Giganten der Urzeit in Berlin ein Comeback: Der Tierpark Berlin plant für dieses Jahr eine Ausstellung mit rund 20 lebensgroßen Dinosauriern. Die tonnenschweren Nachbildungen sind nicht nur optisch bis ins Detail ihren lebenden „Vorfahren“ nachempfunden. Spezielle Technik wird die Dinosaurier täuschend echt wiederbeleben. Sie zeigen so auch typische Bewegungsabläufe und geben akustische Laute von sich. Zusätzlich zu den beweglichen Exponaten erfahren die Besucher*innen in einer thematischen Ausstellung mehr über die Lebensweise der Dinosaurier und können erstaunliche Parallelen zur heutigen Tierwelt entdecken. „Dinosaurier gelten als das bekannteste Symbol für ausgestorbene Tierarten – die Faszination für T-Rex und seine Artgenossen ist bis heute ungebrochen“, verkündet Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem. „Und das Thema Artensterben ist hockaktuell – über 37.000 Arten gelten derzeit weltweit als unmittelbar vom Aussterben bedroht. Auch heutige Giganten, wie der Afrikanische Elefant oder das Spitzmaulnashorn, könnten – wenn wir nicht intervenieren – ausgerottet werden“, ergänzt Knieriem.

    Die Dinosaurier-Ausstellung wird von April bis Oktober 2023 für die Gäste im Tierpark Berlin zu sehen sein. Der Besuch bei Triceratops und Co. ist im regulären Eintrittspreis enthalten. Für echte Dino-Fans gibt es darüber hinaus auch ein spezielles Dino-Ticket, welches neben dem Tageseintritt in den Tierpark auch eine unterhaltsame und zugleich informative Dino-Broschüre beinhaltet. Das Magazin wurde vom Tierpark-Team einzig für die neue Ausstellung konzipiert und bietet neben spannendem Rätselspaß viele ausführliche Hintergrundfakten –  große und kleine Dino-Fans können so noch interaktiver in das Dino-Erlebnis eintauchen! Der Vorverkauf für die limitierten Dino-Tickets hat nun begonnen: https://shop.tierpark-berlin.de

    Deutschlands größter Dino-Fan gesucht

    Zum Start der neuen Ausstellung verlost der Tierpark Berlin ein Dino-Familien-Paket. Große und kleine Dino-Fans können das Tierpark-Team bis zum 22. März via gewinnspiel@tierpark-berlin.de davon überzeugen, warum gerade sie einen exklusiven Vorab-Einblick in die Dino-Ausstellung im Tierpark Berlin inklusive Meet & Greet mit dem amerikanischen Dino-Experten „Dino Don“ gewinnen sollten. Ob Videogruß, Foto oder Gedicht – der Kreativität sind bei der Bewerbung keine Grenzen gesetzt.

    Hintergrund – Dinosaurier-Ausstellung

    Die Dinosaurier-Ausstellung wird gemeinsam mit dem amerikanischen Paläontologen Don Lessem konzipiert. Der als „Dino Don“ international bekannte Entdecker und Autor war schon als wissenschaftlicher Berater für Steven Spielbergs „Jurassic Park“ engagiert. Ein Teil der im Tierpark Berlin angekommenen Dinosaurier war in der Vergangenheit bereits im Zoo Leipzig zu sehen. Im April werden jedoch noch weitere Dinos aus den USA nach Berlin ziehen. Nach dem Zoo Leipzig ist der Tierpark Berlin erst der zweite Standort in ganz Deutschland, der Dinosaurier von „Dino Don“ zeigt.

    Öffnungszeiten

    Heute, 15. Juni
    9:00 - 18:30 Uhr
    Letzter Einlass: 17:00 Uhr
    Alle Öffnungszeiten

    Fütterungen & Trainings

    • Chaco-Pekaris 12:30 Uhr
    • Giraffen-Talk 12:30 Uhr
    Alle Fütterungen

    Plan

    Plan