Presse

Hier finden Sie alle Presse-Mitteilungen, sowie ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

    Gestreiftes Glück: Tiger-Nachwuchs im Tierpark Berlin

    Sumatra-Tiger bekommen Zwillinge | Nur noch rund 500 Tiger in der Wildnis

    Eisbär in Gefahr?

    Michel Abdollahi und Tierpark Berlin engagieren sich für Eisbärschutz | Start von Crowdfunding-Kampagne für Arten- und Klimaschutz

    Das große Zählen

    26.684 Tiere und 5,6 Millionen Menschen in den Zoologischen Gärten Berlin

    Gemeinsam stark für Kiew

    Zoo und Tierpark Berlin liefern Futtermittel und Ausrüstung für Zoo im Kriegsgebiet

    Zurück zur Natur! Aber wie?

    Anlässlich des „Welttages der Umweltbildung“ schreiben Zoo und Tierpark Berlin ihren mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Artenschutzpreis aus

    Musikalische Begleitung zum Frühlingserwachen

    Klassische Konzertreihe startet wieder im Schloss Friedrichsfelde

    Nachwuchs mit hypnotisierendem Augenaufschlag

    Kleiner Bärenkuskus im Tierpark Berlin geboren.

    Alle Jahre wieder

    In Zoo und Tierpark Berlin werden traditionell Weihnachtsbäume vernascht

    Max macht’s möglich

    Artenschutzheld: Giraffenbulle im Zoo Berlin bekommt Forschungsauftrag

    Ein kleines bisschen Tam Tam im Tierpark Berlin

    Deutschlands erster Nachwuchs bei Langschwanz-Tamanduas

    Paddington im Kleinformat

    Berlin hat wieder Bärennachwuchs

    Katta-Suchen im Tierpark Berlin

    Doppeltes Oster-Glück bei den Tierpark-Äffchen

    Im Tierpark wimmelt’s!

    Geschäftiges Treiben zum Saisonstart

    Das aufregende Jahr 2017 in Zahlen

    Inventur in Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin

    Eisbären-Jungtier verstarb an Lungenentzündung

    Am frühen Morgen des 2. Januar starb der Eisbären-Nachwuchs im Tierpark Berlin. Im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) wurde das Jungtier obduziert.

    Faire Anpassung

    Tierpark Berlin führt neue Ermäßigungsstufe für berlinpass-Inhaber ein.

    Lisa ist tot

    Tierpark Berlin musste Seekuh Lisa einschläfern.

Filmen und Fotografieren im Tierpark Berlin

Filmen und Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Die Besucherwege dürfen nicht verlassen werden.

Fotografieren und Filmen für redaktionelle Zwecke müssen bei der Presseabteilung angemeldet und genehmigt werden.

Sämtliches vom Tierpark Berlin zur Verfügung gestelltes Ton- und/oder Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über den Tierpark Berlin verwendet werden. 

Alle übrigen Rechte, insbesondere, aber nicht nur, die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten.

Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an den Tierpark Berlin zu richten. Bei der Verwendung des Materials hat folgende Nennung zu erfolgen: © Tierpark Berlin.

Fotos für redaktionelle Zwecke

ZUR BILDAUSWAHL

Pressekontakt

Katharina Marie Sperling
Philine Hachmeister
Svenja Eisenbarth

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH
Am Tierpark 125
10319 Berlin

E-Mail:
presse@tierpark-berlin.de

Öffnungszeiten

Heute, 29. Februar
9:00 - 18:00 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Alle sind satt – heute keine Fütterungen mehr
Alle Fütterungen

Plan

Plan