Dianameerkatze

(Cercopithecus diana)

STECKBRIEF

Herkunft
Afrika, Sierra Leone und Südguinea
bis Ghana

Lebensraum
tropische Regenwälder

Nahrung
Früchte, Blüten, Blätter, Samen,
Schnecken, Würmer

Gewicht
Weibchen bis 4 kg
Männchen bis 7 kg

Tragzeit:
ca. 5 Monate

Erreichbares Alter
über 30 Jahre

Bedrohte Schönheiten

Leoparden, Schlangen und Greifvögel mögen natürliche Feinde sein – ihr ärgster Feind ist der Mensch: Der Lebensraum der „Dianas“ wird massiv gerodet und Rückzugsraum zerstört. Zusätzlich werden sie als Delikatesse gehandelt und gejagt.

Manege frei!

Dianameerkatzen sind wahre Artisten und perfekt an ihren Lebensraum angepasst. Ihr Schwanz ist mit bis zu 75 cm länger als ihr Rumpf und hilft ihnen, das Gleichgewicht in den wackeligen Baumkronen zu halten.

Schon gewusst?

  • … dass Dianameerkatzen besonders lange, sprungkräftige Beine und super Greifhände zum Klettern besitzen?
  • … dass sie die höchste Baumschicht im Regenwald bewohnen?