Tierische Gruppenreisen

Besuchen Sie den berühmten Tierpark Berlin. Entdecken Sie zusammen mit einem Tourguide Eisbären, Tiger & Co. inmitten einer einzigartigen Parklandschaft. Verwöhnen Sie sich im Anschluss mit Kaffee und Kuchen, einem typisch Berliner Mittagessen oder gar einer exotischen Mahlzeit.

Jetzt neu: Einzigartiges Dschungel-Erlebnis mit Tiger, Krokodil & Co. im umgebauten Alfred-Brehm-Haus!

Selbstverständlich hat der Tierpark Berlin eine Vielzahl an Hygienevorkehrungen getroffen, um Besuche auch in Zeiten des Coronavirus möglichst sicher und angenehm zu gestalten – hier finden Sie eine Übersicht: 

Zusammenfassung des Hygiene-Konzepts der Zoologischen Gärten Berlin

Sichern Sie sich jetzt die Gruppenreisepakete ab 18 € pro Person inkl. dem neuen Regenwaldhaus!

Vorteile

  • vergünstigter Tierpark-Eintritt ohne Wartezeit nach vorheriger Anmeldung

  • Begrüßung und Begleitung der Gruppe durch Tourguides

  • freier Eintritt und Verzehrgutschein für Busfahrer und Reiseleiter

  • kostenfreie Busparkplätze gegenüber des Eingangs

  • Zahlung auf Rechnung nach Besuch

  • kostenfreies Werbematerial

Angebote

Anfahrt

Sie haben Fragen oder wollen ein Angebot buchen?

Gerne hilft Ihnen der Tierpark Berlin bei der Planung Ihrer Gruppenreise und passt diese auch individuell Ihren Bedürfnissen an.

E-Mail: tierparkreisen@tierpark-berlin.de
Telefon: 030 51531 178


Über den Tierpark Berlin

In der deutschen Hauptstadt erstreckt sich der berühmte Tierpark Berlin – der größte Tierpark Europas! Dort umgibt das historische Schloss Friedrichsfelde eine einzigartige Parklandschaft, in der rund 10.000 Tiere aus aller Welt leben. Mit jährlich über einer Millionen Gäste gehört der Tierpark zu den beliebtesten Ausflugszielen Berlins. Neu ab 2020: Ein Regenwaldhaus mit Tigern, Krokodilen & Co.!

Vielfältiges Ausflugsziel

Badende Eisbären, riesige Kamelwiesen, abenteuerliche Spielplätze – bei Spaziergängen im Tierpark Berlin ist für jeden etwas dabei. Begehbare Tier-Anlagen, eine spektakuläre Flugshow und kommentierte Fütterungen laden zu ganz besonderen Tier-Begegnungen ein. Das Schloss Friedrichsfelde mit barockem Schloss-Garten entführt zurück in das 18. Jahrhundert. Außergewöhnliche Restaurants bieten neben exotischen Speisen auch typische Berliner Küche und eine abwechslungsreiche Auswahl an selbstgebackenem Kuchen. Eine kostenlose Elektro-Bahn macht auf dem weitläufigen Tierpark-Gelände an verschiedenen Stationen Halt.

Neues Regenwaldhaus

Seit 2020 erstrahlt das altehrwürdige Alfred-Brehm-Haus in neuem Glanz und entführt nun zu einer Dschungel-Expedition in den tropischen Regenwald. In naturnaher Umgebung begegnen Besucher Tigern, Leoparden und seltenen Baumkängurus hautnah. In der begehbaren Tropenhalle schlängeln sich schmale Pfade durchs grüne Dickicht, in dem farbenprächtige Vögel ihre paradiesischen Gesänge zum Besten geben und Krokodile am Flussufer lauern.

Wichtiges Engagement

Der Tierpark Berlin bietet nicht nur vielen seltenen und bedrohten Tierarten ein sicheres Zuhause, sondern engagiert sich auch weit über die Grenzen der Hauptstadt hinaus: Die Erde war einst ein Ort des Artenreichtums und vielfältigen Lebens. Jedoch sind viele Pflanzen- und Tierarten mittlerweile gefährdet. Jährlich werden es mehr und Tausende von Arten verschwinden unwiederbringlich. Als gemeinnützige Einrichtung setzt sich der Tierpark Berlin natürlich sehr für den Artenschutz ein. Zusammen mit dem Zoo Berlin ist er an zweidrittel aller internationalen Programme zur Erhaltung bedrohter Tierarten beteiligt. Besucher können darüber hinaus im Tierpark erfahren, was jeder Einzelne im Alltag gegen das Artensterben tun kann.

Große Zukunftspläne

Für die kommenden Jahrzehnte wurde für den Tierpark Berlin ein Entwicklungsplan entworfen. Mit dessen Hilfe soll das einstige zoologische Aushängeschild der DDR fit für die Zukunft gemacht werden, ohne dabei seine einzigartige Vergangenheit aus dem Auge zu verlieren. Stück für Stück sollen naturnahe und moderne Tier-Anlagen liebevoll in die einzigartige Parkanlage eingebettet werden. Erste Maßnahmen konnten bereits umgesetzt werden und weitere befinden sich in Planung – es gibt also immer etwas Neues im Tierpark Berlin zu entdecken!

Öffnungszeiten

Heute, 28. Oktober
9:00 - 18:00 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Alle Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Anfahrt