Dschelada

(Theropithecus gelada)

STECKBRIEF

Herkunft
Afrika, Äthiopien

Lebensraum
Hochland (2.000 bis 3.000 m)

Nahrung
Samen, Nüsse, Früchte, Blüten

Gewicht
12 bis 30 kg

Tragzeit:
ca. 5 - 6 Monate

Erreichbares Alter
über 30 Jahre

Damenwahl
Dschelada-Männchen sind waschechte Paschas, die einen Harem von 6 bis 10 Weibchen um sich scharen. Die Wahl treffen allerdings die Damen! Innere Werte zählen hier – wer Nachwuchs umsorgt und das Fell krault, ist klar im Vorteil.

Happy Hour für Babys
Mamas Milchbar liefert stets „2 für 1“ : Nur bei dieser Affenart stehen die Zitzen so eng zusammen, dass der Nachwuchs aus beiden gleichzeitig trinken kann.

Schon gewusst?

… dass sie ausschließlich energiearme Gräser und Wurzeln fressen und deshalb rund zwei Drittel des Tages auf Nahrungssuche sind.

… dass der Brustfleck der Weibchen als „rote Laterne“ dient ? Je paarungsbereiter, desto leuchtender das Signal!