Führungen für Schulklassen 7-8


Klimawandel: Bald Hitzefrei im Tierreich?

Haben wir bald alle Hitzefrei? Und warum sind pupsende Kühe mitverantwortlich dafür?
Hinter unserer Tour verbirgt sich alles rund um das Thema Klimawandel, seine Ursachen und verheerenden Folgen für den Menschen, aber vor allem für die Tiere und ihre Lebensräume. Die Schüler/-innen lernen während der Tour durch Besuch bei Eisbär, Pinguin und Co. außerdem, inwiefern der Mensch Einfluss auf den Klimawandel hat und was jeder von uns gegen ihn tun kann.

Treffpunkt:

Eingang Bärenschaufenster


Die Letzten ihrer Art

Unser Planet besitzt eine enorme Artenvielfalt und zeichnet sich durch viele besondere Lebensräume aus. Aber welchen Einfluss hat der Mensch auf diese Vielfalt? Was haben Zoos und Tierparks eigentlich damit zu tun? Und wieso ist das Artensterben in heutiger Zeit so rasant? Erläutert werden dabei u.a. die Erhaltungszuchtprogramme der Zoos, die Tierarten vor dem Aussterben bewahren sollen. Dabei werden nicht nur Ex-Situ-Programme sondern auch In-situ-Artenschutzprogramme vorgestellt und zusammen mit den Schüler/-innen diskutiert.

Treffpunkt:
Eingang Bärenschaufenster


Fressen und gefressen werden - Jagd- und Überlebensstrategien im Tierreich

Für ihren permanenten täglichen Überlebenskampf haben sich sowohl Jäger als auch Gejagte perfekt gerüstet und je nach Art spezifische Verhaltensstrategien entwickelt, um zu überleben. Dabei greifen Räuber und Beutetier oft auch in die "Trickkiste", um andere in die Irre zu führen. Mit welchen Methoden und Strategien sich Tiere einen überlebenswichtigen Vorteil verschaffen, schauen wir uns gemeinsam an unseren Tieren an.

Treffpunkt:

Eingang Bärenschaufenster


„Expedition durch den Tierpark“

Sie behandeln mit Ihren Schüler/-innen eine ganz bestimmte Tierart? Dann besuchen wir auf dieser Tour gemeinsam die von Ihnen ausgewählte Tierart und verraten Ihnen Spannendes über das Verhalten, den Lebensraum und die Lebensweise. Oder Sie wollen einfach die Tiere des Tierparks kennenlernen und können sich nicht entscheiden? Dann lassen Sie sich von der tierischen Auswahl unserer Guides überraschen.

Treffpunkt:

Eingang Bärenschaufenster oder Eingang am Schloss (n. Vereinbarung)


Anpassung an extreme Lebensräume (Polarkreis und Wüste)

Extreme Temperaturen, kaum Wasser und wenig Pflanzen – wie überleben Tiere in extremen Lebensräumen? Am Beispiel des Dromedars und Eisbären untersuchen die Schüler/-innen durch Beobachtung, wie diese Spezialisten in Körperbau und Lebensweise an die extremen Bedingungen ihrer Lebensräume angepasst sind.  Ökologische Regeln, Funktionen wie Kälteschutz, Wärmeabstrahlung und Wasserkonsum besprechen wir am Beispiel dieser Spezialisten.

Bitte mitbringen:

Ferngläser - sofern vorhanden

Treffpunkt:

Eingang Bärenschaufenster


Kommunikation im Tierreich

Wie funktioniert Kommunikation im Tierreich? Was haben sich die Tiere eigentlich zu sagen? Die Führung beschäftigt sich mit den verschiedenen Formen der Kommunikation und über welche Kanäle welche Tierart bevorzugt kommuniziert. Bei dieser Führung entwickeln die Schüler/-innen ein biologisches Verständnis für die Kommunikation von Lebewesen mit anderen Artgenossen oder Individuen einer anderen Art.

Treffpunkt:
Eingang Bärenschaufenster


Die Vielfalt der Raubtiere

Tiger, Löwe und Co.? Nicht nur die großen Katzen zählen zu den Raubtieren, manch einer wäre überrascht! Auf dieser Führung gehen wir der Ordnung der Raubtiere auf den Grund und klären, wie sich Räuber und Raubtiere voneinander unterscheiden.

Treffpunkt:

Eingang Bärenschaufenster


Ein Unterrichtsgang zur Prozentrechnung im Tierpark

Auf dieser Tour lernen wir nicht nur außergewöhnliche Tierarten kennen, sondern widmen uns vor allem der Prozentrechnung an einem außerschulischen Lernort. Wie viel Prozent der Schüler und Schülerinnen der Klasse haben den Tierpark schon besucht? Wie hoch ist der Prozentsatz der einzelnen Tierklassen, welche im Tierpark leben? In einen Arbeitsheft werden alle wichtigen Informationen festgehalten, so dass im Mathematikunterricht damit weitergearbeitet werden kann.

Bitte mitbringen:
Schreibunterlage, Stift und (wenn möglich) Ferngläser

Treffpunkt:
Eingang Schloss

Hinweis:
Nur von März bis Anfang Oktober buchbar.


Information & Buchung

Hier buchen

Buchen Sie alternativ einfach telefonisch unter 030 / 51531-555.

Telefonzeiten:
Mo: 9-13 Uhr
Di: 12-16 Uhr
Mi: 12-16 Uhr
Do: 9-13 Uhr

Hinweis: Sollte die Hotline nicht zu den angegeben Zeiten besetzt sein, schreiben Sie uns gerne eine Mail.

Bei der finalen Buchung benötigen wir folgende Angaben: Schule, Schultyp und Besonderheiten der Klasse, Jahrgangsstufe, Klassenstärke, Ansprechpartner/-in, eine Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse sowie, soweit vorhanden, Ihren Themenwunsch.

Informieren Sie uns bei Buchungen bitte unbedingt darüber, ob die Führung im Rahmen eines Wandertages oder als Unterrichtsergänzung konzipiert werden soll. Bitte bereiten Sie die Schüler/-innen entsprechend vor, damit der Besuch im Tierpark ein voller Erfolg wird. Sie tragen – auch während der Führung – maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Ab der 3. Klasse bieten wir die Möglichkeit die Themenführung mithilfe eines Arbeitsblattes schriftlich zu ergänzen. Es besteht die Möglichkeit das Arbeitsblatt während der Führung gemeinsam zu bearbeiten oder ob diese zur späteren Bearbeitung in die Schule mitgegeben werden. Fragen Sie gerne bei uns dazu nach.

Die Dauer der Touren beträgt 75 bis 90 Minuten - je nach der Aufmerksamkeit der Schüler/-innen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kosten

40 € zzgl. Eintritt. Eintrittspreise für Schulklassen finden Sie hier.

Bis 15 Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt, ab 16 Schülern zwei Begleitpersonen. Bitte bringen Sie unbedingt eine Schulbescheinigung mit.

Eine Vorlage finden Sie unter: www.tierpark-berlin.de/de/tickets/gruppenkarten

Newsletter

Verpassen Sie kein Angebot rund um Affe, Elefant und Co.

Hier eintragen