Willkommen im Tierpark-Blog

In exklusiven Interviews und unterhaltsamen Berichten präsentieren wir hier regelmäßig spannende Hintergrund-Geschichten, Wissenswertes und Kurioses aus der Tierwelt. Artenschutz, Forschung, Bildung und Erholung sind unsere Hauptaufgaben. Der Tierpark-Blog zeigt die bunte Palette an Themen, die ein Tierpark das ganze Jahr über zu bieten hat.


Niedlichkeitsstufe Rot bei den Rothunden

Im Tierpark herrscht Niedlichkeits-Alarm und das hoch acht! Am 17. April kamen acht Rothunde zur Welt, ihre Eltern sind Lady und Maru. Besonders erfreulich, denn die asiatischen Wildhunde sind mit nur noch etwa 7.500 Exemplaren in freier Wildbahn stark gefährdet. Als Bedrohungsfaktoren gelten insbesondere der Verlust von Lebensraum, Verfolgung durch den Menschen sowie die Übertragung von Krankheiten durch verwilderte Haushunde.

mehr lesen

The Jungle Book

Wolfgang Reithermans legendärer Zeichentrickfilm "Das Dschungelbuch" (1967) ist mit mehr als 27 Millionen Besuchern immer noch der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten in Deutschland. Nach zahlreichen Wiederaufführungen geht Disney jetzt noch einmal in die Vollen und bringt mit "The Jungle Book" eine weitere Verfilmung von Rudyard Kiplings Erzählungen (1894) auf die große Leinwand.

mehr lesen

Neuer Wohnbereich für die Pekaris im Tierpark

Nach langer Renovierung ist das neue Heim für die Chaco-Pekaris endlich fertig. Seit Herbst letzten Jahres wurde die Anlage im Tierpark Berlin umgestaltet. Die Metallzäune wurden durch Trockengräben ersetzt und landschaftlich wurde der Bereich dem natürlichen Lebensraum der Nabelschweine-Art nachempfunden. So entstand ein abwechslungsreicher Lebensraum für die grunzenden Wonneproppen. Doch auch dem Besucher bietet die Umgestaltung die spannende Möglichkeit, Pekaris auch einmal aus der Nähe beobachten zu können. Die Anlage ist in zwei Bereiche aufgeteilt, die durch einen Trockengraben getrennt werden und jeweils eine Familiengruppe der Pekaris beherbergen. Die beiden Populationen mit einer Gruppe aus 10 und einer aus 6 Tieren stammt ursprünglich von Zoos aus Los Angeles, Phoenix und San Diego.

mehr lesen

Zwei grüne Französinnen ziehen in den Tierpark Berlin

Dürfen wir vorstellen: Mademoiselle Agnes und Mademoiselle Agatha sind neu im Tierpark Berlin. Die beiden Azara-Agutis sind gebürtige Französinnen. Letzte Woche haben die beiden Tiere den ZooParc Beauval in Frankreich verlassen und sind mit Sack und Tüten nach Berlin gezogen. Der Ausblick des neuen Heims kann sich sehen lassen: Eine Wohnung mit gigantischer Glasfront und Blick auf die Elefanten – für die französischen Neuankömmlinge nur das Beste!

mehr lesen

Psssst – wir bereiten da was vor...

Eine Flugshow im Tierpark Berlin? Die soll bald kommen! Wenn sich das Flugshow-Team auf den Weg zum täglichen Training macht, staunen die Besucher nicht schlecht: Drei Pfleger, jeder mit Lederhandschuh und Vogel ausgestattet, laufen vom Greifvogelrevier zur Freilichtbühne. Mal tragen die Pfleger einen Bussard, einen Wanderfalken mit sich. Aber auch die beiden Truthahngeier Bonny und Clyde oder ein Weißkopfseeadler werden für die geplante Flugshow trainiert.

mehr lesen

Sind Giraffen stumm?

Der Löwe brüllt, das Zebra wiehert, der Elefant macht töröööö – doch welche Laute machen die Giraffen? Bisher hielten Forscher Giraffen für nahezu stumm.

mehr lesen

Hallo Wasser!

Was für ein Tag für unsere tapsigen Tigervierlinge Alexa, Amba, Amura und Artjom! Am vergangenen Donnerstag durften die süßen Tigerkinder zum ersten Mal auf die Freianlage im Tierpark Berlin. An der Seite von Mama Aurora eroberten sie die große Außenanlage. Zuerst wurde vorsichtig geguckt und geschnuppert. Schnell war klar, dass es sich hier um einen prima Tigerspielplatz handelt und es wurde entsprechend getobt und gespielt. Besonders spannend für die kleinen Tiger war eindeutig der Wassergraben: Der wurde neugierig inspiziert. Wer traut sich zuerst ins Wasser? So richtig mutig war dann doch keins der Tigerchen.

mehr lesen

Nashorngeburt im Tierpark Berlin

Am Samstag hat Panzernashorn Betty ihr sechstes Kind zur Welt gebracht. Der süßes Nashornjunge erkundet bereits neugierig die Außenanlage und genießt die Berliner Sonne. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie so eine Nashorngeburt abläuft, kann das in diesem Video mit verfolgen. Achtung: Nichts für schwache Nerven.

mehr lesen