Ein Regenwald für Tarek, Sinta & Co.

Tiger streifen durch das Dickicht, Krokodile lauern am Flussufer, Kängurus erklimmen ungewohnte Höhen! Damit Sie all dies erleben können, haben wir das Alfred-Brehm-Haus umgebaut: Käfige sind naturnah gestalteten Anlagen gewichen, die das Haus in einem faszinierenden Regenwald versinken lassen. Freuen Sie sich auf die neue Welt der bedrohten Tierarten Südostasiens im Tierpark Berlin! Und in direkter Nachbarschaft zum Alfred-Brehm-Haus verändert sich auch einiges. Erst Ende Mai wurde hier der erste Teil der zukünftigen Afrika-Landschaft des Tierparks fertiggestellt und eröffnet.

Besuch beim Baumkänguru

Das Goodfellow-Baumkänguru wird als neue Tierart nach dem Umbau des Alfred-Brehm-Hauses für Besucher im Tierpark Berlin zu sehen sein.

mehr lesen

Kommentare

Keine Kommentare