09.01.2012

Mit großen Sprüngen ins neue Jahr – Riesenkängurus im Berliner Tierpark


Es ist fast 20 Jahre her, als das letzte Riesenkänguru im Tierpark Berlin zu sehen war, damals waren es Östliche Graue Riesenkängurus. Umso mehr freuen wir uns nun, die Haltung dieser beliebten Beuteltierart wieder aufnehmen zu können. Ende 2011 kam als Geschenk des Zoologischen Gartens Basel ein Trio junger Westlicher Grauer Riesenkängurus in den Berliner Tierpark. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sind nun alle drei Tiere auf der vormaligen Anlage des Helmkasuars gegenüber der Guanakoanlage für unsere Besucher zu sehen. Das Trio umfasst das Männchen „Hagen“ (geb. 3.4.2011) und seine beiden Weibchen „Shiva“ (geb. 2.2.2011) und „Cosma“ (geb. 31.1.2011). Es handelt sich also noch um jugendliche Tiere, welche erst in 1-1,5 Jahren ihre volle Größe erreicht haben werden – dennoch ist schon jetzt deutlich zu erkennen, dass der jüngere „Hagen“ größer ist. Bei den Riesenkängurus werden die Männchen etwa ein Drittel größer als die Weibchen. Charakteristisch für die Westlichen Grauen Riesenkängurus ist ihr ins Bräunliche gehende Fell. Die dunklen Gesichter sind typisch für die Unterart vom australischen Festland, so wie wir sie im Tierpark zeigen. Riesenkängurus zählen zu den größten Beuteltieren.
Westliche Graue Riesenkängurus leben gesellig in lockeren Gruppenverbänden von bis zu 50 Tieren. Ihre Verbreitung reicht von Westaustralien bis Neu-Südwales, sprich weite Teile im südlichen Australien. Dort besiedelt die Art vom Trockenwald bis hin zum Grasland viele verschiedene Lebensräume. Im Freiland ist die Art nicht bedroht, in Zoologischen Gärten werden sie vereinzelt gezeigt und so sind auch „Hagen“, „Shiva“ und „Cosma“ derzeit die einzigen Westlichen Grauen Riesenkängurus in einem deutschen Tiergarten. Der interessierte Zoobesucher kann diese Art auch mit dem Roten Riesenkänguru im Zoo Berlin vergleichen.

Dipl.-Biol. Christian Kern
Kurator für Säugetiere

Fototreff: am Dienstag, 10. Januar 2012, 11.00 Uhr vor Anlage der Guanakos (Hauptweg)


Kontaktdaten:
Zoologischer Garten Berlin AG / Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH
Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin
Claudia Bienek
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin
Tel.: +49 30 254 01 215
Fax: +49 30 254 01 228
Mobil: +49 175 26 30 020
E-Mail: c.bienek@zoo-berlin.de 
www.zoo-berlin.de ; www.tierpark-berlin.de ; www.aquarium-berlin.de 
 

Dr. Bernhard Blaszkiewitz / Direktor von Zoo und Tierpark Berlin
Gabriele Thöne / Vorstand
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin
Tel.: +49 30 254 01 232
Fax: +49 30 254 01 255
E-Mail: info@zoo-berlin.de 
www.zoo-berlin.de ; www.tierpark-berlin.de ; www.aquarium-berlin.de 

 

zurück zu Tier-News

Öffnungszeiten

09:00 - 17:00 Uhr
(Kassenschluss 16:00 Uhr)

So finden Sie den
richtigen Weg zu uns.


Anfahrtsplan ►