Artenschutz im Tierpark Berlin

Die Erde war einst ein Ort des Artenreichtums und vielfältigen Lebens. Jedoch sind viele Pflanzen- und Tierarten in freier Wildbahn gefährdet – und jährlich wird die Rote Liste der IUCN (International Union for Conservation of Nature) länger. Wilderei, Zerstörung des Lebensraums oder Wasserverschmutzung sind dabei nur einige Ursachen des Artensterbens, wofür vorwiegend der Mensch verantwortlich ist. Seit vielen Jahren züchtet der Tierpark Berlin bedrohte Tierarten, um ihren Bestand langfristig zu sichern. Im besten Fall können sie später wieder in geeigneten Lebensräumen ausgewildert und angesiedelt werden.