Führungen für Schulklassen 9-10

Sinnesleistungen und Sinneswahrnehmungen

Kommunikation im Tierreich

Bei diesem Unterrichtsthema geht es um die Verständigung bestimmter Tierarten innerhalb ihrer Art, wie auch um die Auseinandersetzung der Tiere mit ihrer Umwelt. Welche Möglichkeiten zur Kommunikation besitzen Tiere? Wie wenden sie diese an? Diese und andere Fragen klären wir vor Ort an verschiedenen Tiergehegen.

Bitte mitbringen:
Schreibunterlage und Stift

Hinweis:
Unterricht führt auch ins Freie – bitte auf passende Kleidung achten

Treffpunkt:
Eingang Bärenschaufenster

Pflichtbereich:

  • Sinneswahrnehmung – Informationen aus der Umwelt

Evolution

Stammesentwicklung – Arten verändern sich

Die Schüler/-innen untersuchen in Gruppenarbeit verschiedene Reptilienarten auf bestimmte Körpermerkmale und Verhaltensweisen und stellen in der Auswertung ihre Ergebnisse dar. Anschließend werden wir versuchen, einen Modellstammbaum für die Reptilien zu entwerfen. Da dieser Unterrichtsgang im Schlangen-, Schildkröten- und Reptilienhaus stattfindet, können wir diese Führung zu jeder Jahreszeit anbieten.

Bitte mitbringen:
Schreibunterlage und Stift, Schere und Klebstoff

Treffpunkt:
Eingang Schloss

Wahlbereich:

  • Stammesentwicklung – Arten verändern sich