Wie soll das Schweinemädchen heißen?

radioBERLIN 88,8 übernimmt Patenschaft für Hängebauchschwein-Mädchen

Wir retten den Tierpark … ein bisschen“, unter diesem Motto suchten die Moderatoren von "Guten Morgen, Berlin" Sarah Zerdick und Djamil Deininger ein Patentier - und die Hörer von radioBERLIN 88,8 durften abstimmen, welches Tier es werden sollte. Zur Wahl standen: ein  Hängebauchschwein, ein Kubaflamingo und ein Kurzschnabeligel.

Der Favorit von Moderatorin Sarah Zerdick war ganz klar der kleine Schnabeligel, der nicht nur sehr putzig ist, sondern obendrein eines der ganz wenigen Säugetiere, die Eier legen. Djamil Deininger sah im majestätischen Flamingo sein tierisches Ebenbild und erwählte ihn daher zu seinem Wunsch-Patentier.

Die beiden Moderatoren hatten die Rechnung aber ohne die Hörer von radioBERLIN 88,8 gemacht, die das Hängebauchschwein-Mädchen schnell in ihr Herz geschlossen hatten. Mit einer großen Mehrheit von 54% stimmten sie für das charakterstarke Rüsseltier. Über den Namen der, sicherlich sehr glücklichen Gewinnerin stimmten die Hörer dann ebenfalls ab. Unter hunderten von Vorschlägen, wie Friederike, Bacon oder Hertha setzte sich ein Namens-Exot durch: Djamila.
Der Name stammt aus dem Arabischen und bedeutet „die Schöne“. Ein Name wie aus „Tausend und einer Nacht“ schmückt nun das tierische Patenkind von Sarah Zerdick und Djamil Deininger.

Sie möchten Tierpate werden?

Unsere Tiere freuen sich immer über liebevolle Paten. Hier finden Sie alle Informationen rund um unsere Tierpatenschaften.

Wussten Sie, dass man bei uns auch Bänke und Bäume Paten kann? Informieren Sie sich hier.

Kommentar verfassen

*
*

* Pflichtangaben

No comments