Sind Giraffen stumm?

So unterhalten sich Giraffen

Giraffen im Tierpark Berlin

Der Löwe brüllt, das Zebra wiehert, der Elefant macht töröööö – doch welche Laute machen die Giraffen? Bisher hielten Forscher Giraffen für nahezu stumm.

Giraffen – stumme Riesen?

Abgesehen von gelegentlichem Grunzen, genüsslichem Schmatzen oder einem leisem Schnauben wusste man nichts über Lautäußerungen der afrikanischen Riesen. Wie unterhalten sich also Giraffen? Geben Sie Töne von sich, die der Mensch nicht hören kann? Elefanten kommunizieren ja auch im Infraschallbereich miteinander. Ein unlösbares Rätsel für Tierforscher – bis jetzt!

Giraffen im Tierpark Berlin

Welche Geräusche machen Giraffen?

Mittlerweile ist die harte Nuss geknackt: Anton Baotic und Angela Stoeger, Forscher am Lehrstuhl für Kognitionsbiologie der Universität Wien, untersuchten gemeinsam mit Florian Sicks, Kurator im Tierpark Berlin, die Laute von Giraffen. Die Forschungen nahmen einige Jahre in Anspruch. Insgesamt wurden 947 Stunden Audioaufnahmen ausgewertet, um auf ein Ergebnis zu kommen. Dabei fanden 2/3 der Datenaufnahmen im Tierpark Berlin statt. Das sind insgesamt mehr als 580 Stunden. Als Giraffenforscher braucht man scheinbar einen langen Atem...

Anton Baotic von der Uni Wien

So unterhalten sich Giraffen

Die Arbeit hat sich gelohnt! Denn wir wissen jetzt: Giraffen unterhalten sich mittels tiefer Brummtöne. Die Bedeutung der Laute ist allerdings noch nicht erforscht. Wer sich eine solche Giraffenunterhaltung trotzdem einmal anhören möchte, kann dies über folgende Audioaufnahme tun:

Kommentar verfassen

*
*

* Pflichtangaben

Petra Marwein 04. Dezember 2015
Interessant.....ist mir irgendwie vertraut......weiss nicht warum....
Mit freundlichen Grüßen
PETRA MARWEIN